Verbund „Frau und Betrieb“

Im Verbund engagieren sich die Firmen für familienfreundliche Beschäftigungsstrukturen, flexibles Personalmanagement und zukunftsorientierte Personalplanung. Die Gesellschaft verändert sich – Familienstrukturen, Berufsbiographien und Lebensentwürfe entwickeln sich mit.

Familienfreundlichkeit und lebensphasenorientierte Personalpolitik sind ein Wettbewerbsvorteil und steigern die Arbeitgeberattraktivität.

Der Verbund verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Verbund ist wegen Förderung der Berufsbildung als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt.

Mitgliedsbetriebe entrichten einen jährlichen Mitgliedsbeitrag, gestaffelt nach Anzahl der Beschäftigten.

Satzung zum Download

Warum es sich lohnt, Mitglied des Verbundes „Frau und Betrieb“ zu sein?

Vorteile für Unternehmen:

  • Information und Austausch untereinander, um das Thema „Lebensphasenorientiertes Arbeiten / Familienfreundliche Personalpolitik“ gemeinsam voranzubringen
  • Fachliche Unterstützung der Mitgliedsbetriebe durch Coaching und Beratung zu Themen wie Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege von Angehörigen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Transfer guter Praxisbeispiele zur Verbesserung der Arbeitgeberattraktivität
  • Einbeziehen in die regionalen wirtschaftlichen Angebote und Programme
  • Information und Überblick zu Bildungs- und Beratungsangeboten für Mütter und Väter in Elternzeit
  • Vermittlung motivierter und qualifizierter Frauen nach der Familienphase

Das Angebot für die beschäftigten Frauen und Elternzeitler*innen

  • Erhalt der beruflichen Qualifikation durch Weiterbildung und finanzielle Hilfe durch Weiterbildungsscheck
  • Unterstützung bei der Organisation der Kinderbetreuung
  • Informationen und Veranstaltungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Individuelle Beratung bei der Berufsrückkehr
  • Kontakt halten zum Betrieb auch während der Elternzeit

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung und schauen mit Ihnen gemeinsam, wie Ihre Personalpolitik noch familienfreundlicher werden kann. Gerne auch in Ihrem Unternehmen vor Ort.

Ich habe es nie anders erlebt, als zu arbeiten und auch Familie zu haben.

Antje von Dewitz (Geschäftsführerin eines Unternehmens und Mutter von vier Kindern)